Baden-Württemberg entdecken ab 23 Euro!

1 Person für 23 Euro - je Mitfahrer nur 4 Euro.

Ob zum Wandern, Segeln oder Radfahren, zu kulturellen Highlights und Events - Baden-Württemberg bietet ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten. Nutzen Sie Ihre freie Zeit und fahren Sie günstig und ohne lästigen Stau mit dem Baden-Württemberg-Ticket durch die Region.

Das Baden-Württemberg-Ticket ist einen Tag lang in Baden-Württemberg in allen Nahverkehrszügen der DB und der teilnehmenden Eisenbahnen, sowie in vielen Verkehrsverbünden gültig. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Reisenden. Bis zu 4 Mitfahrer zahlen jeweils nur 4 Euro (Beispiel siehe unten).

Baden-Württemberg-Ticket ab 23 Euro
Gültig für eine Person am Geltungstag, Mo.-Fr. ab 9 Uhr und Sa., So. und feiertags ab 0 Uhr. Jede weitere Person 4 Euro.

Baden-Württemberg-Ticket 1. Klasse ab 31 Euro
Gültig für eine Person am Geltungstag, Mo.-Fr. ab 9 Uhr und Sa., So. und feiertags ab 0 Uhr. Jede weitere Person 12 Euro.

Baden-Württemberg-Ticket Nacht ab 20 Euro
Gültig für eine Person am Geltungstag, von Sonntag bis Donnerstag ab 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages, Freitag und Samstag sowie in der Nacht vor den in ganz Baden-Württemberg gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen ab 18 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 7 Uhr des Folgetages.
Jede weitere Person 4 Euro.

Vorteil für Familien:
Eine Person darf beliebig viele eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Zusätzlich kann noch eine weitere Person für 4 Euro (Baden-Württemberg-Ticket 1. Klasse für 12 Euro) mitfahren.

Preis: Preise am DB Automaten und im Internet, für nur 2 Euro mehr mit persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen.
Buchungszeitraum: b.a.w.
Reisezeitraum: b.a.w
Vorkaufsfrist: Keine.

Das Baden-Württemberg-Ticket erhalten Sie auch an den Bahnhöfen Basel SBB und Schaffhausen.
Geltungsdauer: Das Baden-Württemberg-Ticket gilt montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages, am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen schon ab 0 Uhr.

Das Baden-Württemberg-Ticket-Nacht ist am Geltungstag ab 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages gültig - Freitag, Samstag und vor Feiertagen bis 7 Uhr.
Produkte: Gilt in allen Nahverkehrszügen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Strassenbahn, Bussen) und fast allen Linienbussen in Baden-Württemberg. Ausgenommen sind u.a. Schülerverkehre und einzelne Privat-Buslinien - insbesondere auf Mautstrecken und grenzüberschreitenden Verkehren. Einzelheiten zum Geltungsbereich entnehmen Sie dem untenstehenden PDF.
Zugbindung: Nein.
Fahrkarte: Je nach Geltungsdauer des Tickets 1 Tag lang gültig für beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse oder mit dem Baden-Württemberg Ticket 1. Klasse in der 1. Klasse.
Wagenklasse: 2. Klasse (Baden-Württemberg-Ticket, Baden-Württemberg-Ticket Nacht)
1. Klasse (Baden-Württemberg-Ticket Single 1. Klasse)
BahnCard-Rabatt/RAILPLUS: Nein.
Mitfahrer-Rabatt: Bis zu 4 Mitfahrer.
Unterwegszustieg / Unterwegsausstieg: Reisende, die bereits in der Teilnehmerzahl der Fahrkarte enthalten sind, können an einem beliebigen Bahnhof der Reisestrecke zu- bzw. aussteigen.
Kinder-Ermässigung: Eine Person darf beliebig viele eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Zusätzlich kann noch eine weitere Person für 4 Euro (Baden-Württemberg-Ticket 1. Klasse für 12 Euro) mitfahren. Kinder bis einschliesslich 5 Jahre werden ohne Fahrkarte unentgeltlich befördert. Bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl werden sie nicht berücksichtigt.
Hundemitnahme: Entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener behandelt.
Umtausch-Erstattung: Rückgabe, Umtausch und Erstattung von Tickets nur auf Grund fahrgastrechtlicher Verpflichtungen.
Besonderheiten: Beim allen Baden-Württemberg-Tickets können nach vorheriger Festlegung der Anzahl der Mitfahrer und dem Kauf des entsprechenden Baden-Württemberg-Tickets einzelne Mitfahrer auch an einem späteren Bahnhof zusteigen. Bitte beachten Sie jedoch, dass nach Fahrtantritt ein Austausch von Personen nicht zulässig ist.

Der Weiterverkauf oder die kostenlose Überlassung der benutzten Tickets ist nicht gestattet. Um Missbrauch zu vermeiden, tragen Sie bitte vor der Reise Ihren Namen und Vornamen in das dafür vorgesehene Feld ein. Bei mehreren gemeinsam reisenden Personen betrifft das den Reisenden mit der längsten Reisestrecke. Auf Online-Tickets zum Selbstausdruck wird der bei der Buchung angegebene Name übernommen. Bei der Fahrkartenkontrolle können Sie aufgefordert werden, Ihren Ausweis vorzulegen

Quer durch ganz Deutschland können Sie mit dem Quer-durchs-Land-Ticket (gültig montags bis freitags) oder dem Schönes-Wockenende-Ticket (gültig samstags oder sonntags) reisen.