130 Jahre Eisenbahnstrecke – Das Streckenfest

Seit 1889 verbinden Züge die beiden Städte Ludwigslust und Schwerin auf direkten Weg. Damit entstand auch für die Dörfer an der Strecke eine neue Lebensader. Heute steht der umweltfreundliche Schienenverkehr mehr denn je im Fokus der Mobilität. Deshalb laden wir Sie zum 130-jährigen Streckenjubiläum am 5. und 6. Oktober 2019 zur unterhaltsamen Entdeckertour ein. An 4 Standorten werden von 10 bis 18 Uhr besondere Erlebnisse und Attraktionen rund um die Eisenbahngeschichte für die ganze Familie geboten.

Auftaktveranstaltung am 1. Oktober 2019

Pünktlich zum Jahrestag der Streckeneröffnung findet unsere Auftaktveranstaltung am 1. Oktober um 19 Uhr im Gemeinderaum Sülstorf in der Hauptstraße 7 (ca. 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof) statt. Eisenbahnspezialist Peter Falow stellt die Geschichte der Eisenbahn in Mecklenburg-Vorpommern vor. Zum Programm gehören digitalisierte Amateurfilme und eine Dokumentation zum Zugunglück 1992 in Holthusen.

Aktionstage 5./6. Oktober

Die Aktionstage werden am Samstag, den 5. Oktober, um 10 Uhr am ehemaligen Bahnhof Sülstorf eröffnet. Hier haben Sie die Chance, eins von 5 Mecklenburg-Vorpommern-Tickets bei einer Verlosung von DB Regio Nordost zu gewinnen. Ab 10.30 Uhr startet das Programm des Streckenfestes auch an den anderen drei Standorten in Lüblow, Rastow und Uelitz–Schrankenposten 13.

Zum Tag der offenen Tür begrüßt Sie die Heimatstube Lüblow, Dorfplatz 9 (ca. 10 Minuten Fußweg vom Haltepunkt Lüblow), die eine Sonderausstellung zur Eisenbahn und zum Bahnhof Lüblow bereithält. Auch das Gemeindehaus mit Museum Dunkelkammer Rastow, Bahnhofstraße 18, lädt zum Tag der offenen Tür ein. Hier können Sie sich u. a. eine Fotoausstellung zur Bahnhofsgeschichte, Filme und eine Spur-Null-Eisenbahn der 1950er Jahre anschauen. Auf halber Strecke zwischen Rastorf und Sülstorf liegt bei Uelitz die „Bude 13“, ein Schrankenposten, in dem die Lebenswelt eines Schrankenwärters vorgestellt wird. Am Sonntag können Sie sich hier um 14 und 16 Uhr auf zwei Lesungen freuen.

Am und im ehemaligen Bahnhof Sülstorf gibt es Ausstellungen, eine Modenschau historischer Eisenbahnuniformen und spannende Mitmach-Aktionen für die Jüngsten wie Fahrkarten mit mechanischem Drucker selbst drucken, Spielen mit der begehbaren DB Spielzeugeisenbahn, Versenden einer Jubiläums-Grußkarte sowie BungeeRunning.

An allen Orten freuen sich Eisenbahner darauf, über ihre Erlebnisse entlang der Strecke Ludwigslust–Lüblow–Rastow–Sülstorf–Holthusen–Schwerin zu berichten und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft den Bahnhof Sülsdorf und die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Tickets, zum Beispiel das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket nutzen können.

Zur Reiseauskunft

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. Mit bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!