Langeoog

Autofrei und doch kein bisschen altmodisch präsentiert sich Langeoog mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Die Insel fürs Leben - authentisch und unkompliziert

Langeoog ist die drittgrößte der Ostfriesischen Inseln - und autofrei. Allein mit sich und der rauen See an kalten Tagen oder sommerliches Badevergnügen: Der endlos scheinende natürliche Sandstrand ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Hier kann man Naturgewalten spüren und die Kraft des Meeres auf sich wirken lassen. Erkunden Sie die Insel auf 40 Kilometer Rad- und Wanderwegen, vorbei an wilder Dünenlandschaft und unberührter Natur bis hin zum Ostende. Der urige Ortskern lädt mit seinen Geschäften und schönen Restaurants und Cafés zum Bummeln und Verweilen ein. Ob Wellness-Hotel oder Familienurlaub in der Ferienwohnung, hier bleiben keine Wünsche offen.

Abstand zum Alltag

Die einmalige Lage direkt am Meer und die Nähe zur Natur bieten die ideale Möglichkeit einfach mal durchzuatmen und wieder zu sich zu finden. Sie wollten immer schon mal Segeln lernen? Hier ist der Ort dafür. Stellen sie sich doch einmal einer echten Herausforderung und marschieren Sie vom Festland bis nach Langeoog, quer durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer mit zertifizierten Inselführern. Gönnen Sie sich eine Thalasso-Anwendung oder lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf bei einem Kreativkurs. Auch Kulturliebhaber kommen nicht zu kurz: von Krimi-Lesung bis Kabarett wird hier ein breites Programm geboten.

Natürlich gesund und aktiv

Thalasso - die Gesundheit aus dem Meer - ist auf Langeoog allgegenwärtig. Die Insel ist zertifiziertes Thalasso-Nordseeheilbad. Thalasso heißt nicht nur klassische Schlickpackungen, sondern auch Bewegung an der frischen Nordseeluft. Ein Spaziergang am Strand, wo der Aerosol-Gehalt am höchsten ist, ist bereits Thalasso-Therapie pur. Im ebenfalls zertifizierten Kur-und Wellness-Center können Sie sich bei einem Thalasso-Bad mit regionalen Essenzen richtig verwöhnen lassen. Unter therapeutischer Anleitung lernen Interessierte in verschiedenen Kursen mehr zum Thema Atmung und Entspannung .

Wer auf Langeoog Urlaub macht kann gar nicht anders als draußen aktiv zu werden, denn das Fahrrad ist Fortbewegungsmittel Nummer eins. Sobald dann die ersten Sonnenstrahlen blitzen, wird dort trainiert, wo Langeoog am schönsten ist, am Strand. Von Eltern-Kind-Sport über Thalasso-Beachwalking bis Zumba und Pilates - das hervorragend ausgebildete Strandsport-Team hält 10 Monate im Jahr alle Altersklassen fit. Kiten, Windsurfen oder Segeln, das Meer bietet alle Möglichkeiten. Selbst drinnen profitiert man vom Meerwasser: Beim innovativen Aquacycling im Meerwasserbecken wird ganz schonend die Kondition trainiert. Landratten können sich beim Golfen oder einem Ausritt am Strand entspannen.

Kostenlos ins Meerwasser-Erlebnisbad

Wem das Meer zu kalt ist, findet ganzjährig Badevergnügen und Entspannung pur im Meerwasser-Freizeit- und Erlebnisbad. Und das Beste: das alles gibt es umsonst! Denn als Dankeschön für Ihren Kurbeitrag ist der Besuch der Badewelt täglich kostenlos für Sie.

In der einmaligen Dünensaunalandschaft haben Sie die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Saunatypen. Im Wellnessbecken erwarten Sie unter anderem ein Whirlpool, Unterwassermassagedüsen und Brodelliegen. Jede halbe Stunde erfrischen echte Nordseewellen unsere Badegäste. Im separaten Eltern-Kind-Becken können schon die Kleinsten erste Erfahrungen mit dem Element Wasser machen.

Informationen & Tipps

Anreise mit der Bahn

Besonders umweltfreundlich und bequem reisen Sie mit der Bahn. Ihr Zielort Langeoog ist in der Reiseauskunft bereits voreingestellt. Der Urlaub beginnt schon in der Bahn. Für eine bequeme und unbeschwerte Anreise empfehlen wir Ihnen, Ihr Reisegepäck mit dem DB Gepäckservice vorzuschicken.

Zügig auf die Ostfriesischen Inseln (PDF, 896.05KB)Reiseauskunft

Mit dem Schiff auf die Insel

Von Norden, Leer oder Esens - je nach Bahnverbindung - bringt Sie ein Bäderbus direkt zum Fähranleger in Bensersiel. Die Schiffahrt Langeoog verkehrt tideunabhängig und mehrfach täglich zwischen Bensersiel und Langeoog. Von Bensersiel geht es direkt weiter mit einer der weißen Fähren der Inselreederei in rund 30 Minuten bis zum Langeooger Hafen. Hier steigen Sie um in die bunte Inselbahn, die Sie innerhalb weniger Minuten zum Bahnhof ins Inseldorf fährt.

Fahrkartenausgabe Bensersiel
26427 Esens-Bensersiel

Tel.: 04971/9289-0
Fax 04971/9289-23

schiffahrt@langeoog.de www.schiffahrt-langeoog.de

Informationen zu Langeoog

Tourismus-Service Langeoog
Hauptstraße 28
26465 Langeoog

Tel.: 04972/693-0
Fax: 04972/693-116

info@langeoog.de www.langeoog.de Prospekt bestellen

Tipp: LangeoogCard

Langeoog ist auch ein beliebtes Ziel für Tagesfahrten. Die Insel ist tideunabhängig und bietet daher einen regelmäßigen Fahrplan mit mehreren Abfahrten täglich ab dem Fähranleger Bensersiel und von Langeoog. Die Überfahrt inklusive Fahrt mit der Inselbahn beträgt nur etwa eine Stunde. Nutzen Sie für Ihren Ausflug die LangeoogCard.

LangeoogCard vorbestellen Fahrplan und Termine für Ausflugsfahrten